Im Zweijahresrythmus organisiert unser Club eine Rundfahrt für Young- und Oldtimer über die schönsten Routen und Städte unserer Region. Die so erwirtschafteten Mittel werden zur Unterstützung der Jugend- und Seniorenarbeit des Clubs eingesetzt.

Ab Januar 2020 laufen die Online-Anmeldungen für unsere 9. LIONS-CLASSIC Rallye. Wir haben für Sie eine erlebnisreiche Ausfahrt durch die schönsten Strecken der Region zusammengestellt und freuen uns auf Sie, als eines der 80 teilnehmenden Teams.

So viele schöne Autos!

Rundfahrtimpressionen LIONS-CLASSIC 2014

Wir freuten uns an der guten Organisation, schnappten uns unser Lunchpaket und bereiteten uns auf den Fahrtantritt vor. Der Fahrerin fiel auf: Das Roadbook hat sogar Meilenangaben – eine Sorge weniger! Aber würde das Wetter halten? Eine Rallye macht mit offenem Verdeck deutlich mehr Freude, besonders da Letzteres bei Oldies im Regen oft nur knapp vor dem Ertrinken rettet und sein Verschluss fast ein Ingenieurdiplom voraussetzt. Der Auftritt aller Teilnehmer am Start war makellos und der Conférencier hatte alles fest im Griff. Nur fünf Autos waren ein Jahr älter als unseres, offensichtlich waren wir mit der Entscheidung unsere alte „Peugette“ zu schonen, gut beraten. Denn flott ging es über Land! Und die paar Kilometer bis zum ersten Stopp am Weinbaumuseum in Achkarren waren rasch bewältigt. Wein gab’s hier noch keinen, dafür knifflige Quizfragen und auch Zeit für einen Griff ins Lunchpaket, denn das Feld war hier noch eng beieinander. Zu absolvieren war dann ein Quadparcours – noch nie hatte ich auf einem solchen Ding gesessen. Traktorerfahrung zählte hier offensichtlich nicht. Entsprechend hatte meine Tochter die Lacher auf ihrer Seite, wenn ich wieder mal einen Pylon gerammt hatte.

Nur Gewinner!

Bei der LIONS-CLASSIC 2018.

Am Samstagmorgen war es dann soweit: 85 Oldtimer, Youngtimer, Cabrios und Raritäten auf vier und zwei  Rädern, sowie ein Motorradgespann und der Servicewagen fanden sich auf dem beeindruckenden ehemaligen Exerzierplatz der Festungsstadt Neuf-Brisach zur Startaufstellung ein. Gestartet wurde im Minutentakt und so standen heute selten gewordene Alltagsklassiker von Fiat, Citroën, Volkswagen und Ford zwischen Raritäten von Porsche, Jaguar und Maserati. Nachdem wir Neuf-Brisach verlassen hatten, führte der Weg zunächst durch die Niederungen des Elsass, vorbei an den typischen Weinbergen, bis hinauf in die kühlen und bewaldeten Höhen der Vogesen. Bei den Sonderprüfungen an den Haltestellen waren vor allem Geschicklichkeit und Rätselwissen gefragt. Den Höhepunkt bildete ein Kanuparcours auf dem Lac de Kruth im Elsass. Die Mittagsrast war von unserem Lions-Gastro-Team professionell vorbereitet und so konnten 170 Personen innerhalb von zwei  Stunden mit warmem Mittagstisch im Salle des Fêtes in Oderen verköstigt werden. Über die Vogesenkammstraße  in nördlicher Richtung kamen wir zurück ins Munstertal auf die Route des Vins, hinunter ins breite Rheintal. Nach ziemlich genau 200 km wartete ein mehrgängiges Abendmenü mit Siegerehrung, musikalischer Unterhaltung und Tanz auf unsere Gäste. Am Ende eines wunderschönen Tages gab’s dann neben einem ersten, zweiten und dritten Preis nach Punkten, dem begehrten Pokal für‘s schönste bzw. älteste Fahrzeug und die längste Anfahrt, bestimmt auch nur Gewinner! Apropos Gewinner: Der Club erwirtschaftete mit der LIONS-CLASSIC einen Reinerlös von rund 15.000 EUR für die Jugend- und Altenförderung am Kaiserstuhl.

Teilnahmeinfos

Was Sie bei Anmeldung wissen sollten:

Teilnahmeberechtigt sind:

Oldtimer: mindestens 30 Jahre alt Youngtimer: mindestens 15 Jahre alt Motorräder: mindestens 15 Jahre alt Raritäten, Kuriositäten und Cabrios nach Absprache.

Das Startgeld

Das Startgeld beträgt € 250/Fahrzeug und 2 Pers. Darin enthalten sind: Abendgala mit mehrgängigem Menü, Mittagsrast, Preise, und Pannendienst (Getränke nicht inklusive).

Begrenzte Teilnehmerzahl

Bitte melden Sie sich zeitnahe an, da die Teilnahme auf ca. 80 Nennungen begrenzt ist.

Übernachtungswünsche

Wir sind gerne behilflich. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei den Organisatoren unseres Hotel-Services.

Bankverbindung

Hilfswerk Lions Club, Sparkasse Breisach-Staufen, BLZ 680 52328, Kto-Nr. 6015754, IBAN: DE83680523280006015754, BIC: SOLADES1STF

Ihre Anmeldung

zur LIONS-CLASSIC 2020.

Vom 27.01.2020 bis zum 31.05.2020 können Sie sich hier mit Ihrem Fahrzeug zur Teilnahme anmelden.

Fahrzeugdaten

 

Teilnehmer

 

Teilnehmer-Kontaktdaten

  • die Datenschutzerklärung auf lions-kaiserstuhl.de bei Nutzung des Kontaktformulars.
 

Spam-Vermeidung

Hotel-Service

Um Ihnen bei der Reservierung Ihres Hotelzimmers behilflich zu sein, haben wir zahlreiche Zimmer vorgebucht. Wenn Sie dies wünschen, nehmen wir ihre Anfrage hier entgegen.